Carsharing

Sixt kooperiert mit Tier Mobility

Tier-Roller sind künftig auch über Sixt buchbar. Foto: Sixt / Tier MobilityTier-Roller sind künftig auch über Sixt buchbar. Foto: Sixt / Tier Mobility

Eine Kooperation auf der „ersten und letzten Meile“ haben der Autovermieter Sixt und das E-Scooter-Start-up Tier Mobility miteinander beschlossen. Das heißt: Über die App Sixt Share können auch Elektro-Roller von Tier gebucht werden – allerdings erst, sobald das Kraftfahrtbundesamt Tier die Allgemeine Betriebserlaubnis für seine Tretroller erteilt. Das sollte aber noch im Juni der Fall sein.

Sixt X-Bereichsvorstand Nico Gabriel, sagt bei Gründerszene: „Wir haben mit Tier Mobility unseren ersten Partner im Bereich Mikromobilität in unsere Plattform für Sixt Share eingebunden. Das macht Sinn, denn mit Tier können Kunden auch über die Sixt-App tausende E-Scooter in Berlin, Hamburg, München, Köln, Frankfurt, Düsseldorf, Bonn und Münster buchen. Also auch in einigen Städten, in denen wir bisher noch nicht vertreten sind.“

Im Share-Bereich der App sollen Kunden neben den Carsharing-Fahrzeugen auch die Roller sehen. „Kunden können mit ihrem Sixt-Login einen Roller ausleihen“, erklärt Gabriel. „Nachdem ein Roller über die Karte ausgewählt wurde, reicht ein Klick auf den Entsperr-Button. Der Roller wird dann digital freigeschaltet – die Fahrt kann beginnen. Auch abgerechnet wird wie bei allen unseren Partnerangeboten über den bestehenden Sixt-Account.“

Sixt will in Zukunft auch weitere Fahrzeuge in seine App integrieren. Andersherum will Tier zunächst keine Sixt-Autos über seine App buchbar machen. Aber: „Langfristig sollten unsere Kunden aber die Freiheit haben zu wählen, welche Fahrzeuge sie benutzen wollen“, sagt Tier-CTO Matthias Laug bei Gründerszene. Es sei keinem Kunden zuzumuten, zwischen Apps verschiedener Mobilitätsanbieter hin und her zu springen.

Das gesamte Interview mit Nico Gabriel und Matthias Laug gibt es bei Gründerszene.

Newsletter

Mobilität verändert sich.

Mit unserem wöchentlichen Newsletter bleiben Sie zu den Themen Car- und Bike-Sharing, zu E-Scootern, ÖPNV und allen anderen Mobilitäts-Trends auf dem Laufenden.

Schreibe einen Kommentar