E-Scooter

E-Scooter-Anbieter Circ führt Stunden- und Tagespakete ein

Circ, ehemals Flash, ist ein E-Scooter-Start-up aus Berlin. Foto: CircCirc, ehemals Flash, ist ein E-Scooter-Start-up aus Berlin. Foto: Circ

Es bewegt sich was im E-Scooter-Markt: Während Lime die Preise für seine E-Scooter deutlich angehoben hat, experimentiert auch das Berliner E-Scooter-Start-up Circ mit Preisen. Aktuell bietet Circ an, dass Kunden Pakete für jeweils zwei Stunden oder sogar für einen ganzen Tag buchen können.

Das neue Zwei-Stunden-Paket von Circ kostet dabei neun Euro, das für 24 Stunden 20 Euro. Bei der bisherigen minütlichen Abrechnung würde eine E-Scooter-Fahrt mit Circ bei zwei Stunden mit 28 Euro zu Buche schlagen.

Die meisten E-Scooter-Anbieter nehmen einen Euro für die Ausleihe und berechnen 15 Cent pro Minute. Lime kostet 20 Cent pro Minute, in Hamburg sogar 25 Cent.

Interessiert an E-Scootern? Mehr News gibt es in unserer Facebook-Gruppe E-Scooter-Community und in unserem kostenlosen Newsletter.

E-Scooter-Community

Zum Thema New Mobility auf dem Laufenden bleiben: Folgen Sie uns auf 
LinkedIN
Twitter
Facebook
und abonnieren Sie kostenlos unseren Newsletter

Newsletter

Mobilität verändert sich.

Mit unserem wöchentlichen Newsletter bleiben Sie zu den Themen Car- und Bike-Sharing, zu E-Scootern, ÖPNV und allen anderen Mobilitäts-Trends auf dem Laufenden.

Mehr erfahren

Schreibe einen Kommentar

Newsletter

Mobilität verändert sich.

Mit unserem wöchentlichen Newsletter bleiben Sie auf dem Laufenden.