Die Passagierdrohne wird nun getestet. Credit: Ehang

Frank Thelen: Bald sind Menschen mit Flugtaxis unterwegs

Wie werden wir uns in Zukunft fortbewegen? Diese Frage beschäftigt nicht nur Forschende und die Mobilitätsbranche, sondern auch den Unternehmer Frank Thelen. In einem Interview wagte er nun eine Prognose.

Wie werden wir uns in Zukunft fortbewegen? Diese Frage beschäftigt nicht nur Forschende und die Mobilitätsbranche, sondern auch den Unternehmer Frank Thelen. In einem Interview wagte er nun eine Prognose.

Als INSIDER bekommen Sie exklusive Branchen-Berichte. Mehr erfahren

Verlagert sich unsere Mobilität in Zukunft wirklich in die Luft? Wenn es nach der Prognose des Unternehmers Frank Thelen geht, ja. Denn: In einem Interview mit spot on news verriet er nun, dass er mit “tief greifenden” Veränderungen in unserem Alltag in den kommenden zehn Jahren rechnet.

Demnach glaubt er, dass “Flugtaxis, Fleisch aus dem Labor, autonomes Fahren und Küchenroboter” schon bald alltäglich für Menschen sein werden. Und weiter:

Unser Leben wird sich in den nächsten zehn Jahren tiefgreifend verändern.

Frank Thelen zu spot on news

Denn, so die Einschätzung des Unternehmers, der durch die TV-Sendung “Höhle der Löwen” bekannt wurde, die dafür nötigen Techniken und Innovationen dafür seien vorhanden. Demnach rechne er damit, dass die Mobilitätsbranche in Sachen Innovation eine Vorreiterrolle einnehmen wird: “Das Elektroauto wird nach und nach den Verbrenner ablösen.” Und weiter: “Die ersten Flugtaxi-Services werden schon bald ihre Dienste anbieten.” Computer würden außerdem den Menschen “am Steuer ablösen”.

Zum Thema: Corona-Tests per Drohne? Längst Realität dank eines deutschen Start-ups

Mehr Nachrichten zu New Mobility auf MOViNC.de und auf Twitter, LinkedIn, Xing News, Facebook, Telegram und in unserer LinkedIn-Gruppe New Mobility Germany

Newsletter

Mobilität verändert sich.

Mit unserem wöchentlichen Newsletter bleiben Sie zu den Themen Car- und Bike-Sharing, zu E-Scootern, ÖPNV und allen anderen Mobilitäts-Trends auf dem Laufenden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Related Posts

Lilium kooperiert mit NRW-Airports

Das Flugtaxi-Startup Lilium aus München hat eine Partnerschaft mit den NRW Airports in Köln/Bonn und Düsseldorf geschlossen. Gemeinsam prüft man nun, wie die beiden Flughäfen zu Knotenpunkten eines regionalen Flugtaxi-Netzwerks werden können.
lesen
Bundesverkehrsminister Scheuer will Flugtaxis nach München holen. Foto: Volocopter

Bald Testflüge von Flugtaxis in Lahr

Die Flugtaxi-Branche ist ein Mobilitätszweig, der auch während der Corona-Pandemie nicht stillsteht. Nun wurde bekannt, dass auf dem Flugplatzgelände im baden-württembergischen Lahr künftig Testflüge mit Flugtaxis und Drohnen durchgeführt werden sollen.
lesen