Bolt ist mehr als eine Milliarde Dollar wert. Foto: Taxify OÜ

1 Milliarde! Dieses Ridesharing-Startup ist jetzt ein Unicorn

Wer glaubt, dass Uber und Lyft die einzige Milliarden-Start-ups im Ridesharing-Markt sind, wird nun eines Besseren belehrt. Es gibt ein weiteres Unicorn!

Wer glaubt, dass Uber und Lyft die einzige Milliarden-Start-ups im Ridesharing-Markt sind, wird nun eines Besseren belehrt. Es gibt ein weiteres Unicorn – also ein Start-up mit einer Bewertung von mehr als einer Milliarde Dollar.

Bolt, ehemals Taxify, hat mit einer neuen Finanzierungsrunde die Bewertungsgrenze von einer Milliarde Dollar überschritten, berichtet TechCrunch. Die Höhe des Investments blieb allerdings unbekannt.

Gewinnspiel: MOViNC verlost unter allen Lesern einen Designer-Helm von Lime für E-Scooter und Fahrräder

Neu eingestiegen bei dem Start-up aus Estland ist der schwedische Fund Nordic Ninjas. In Bolt war zuvor außerdem Daimler investiert.

Bolt ist unter anderem in Wien verfügbar und bietet neben Mietwagenfahrten auch E-Scooter an.

[mc4wp_form id=”153″]
Newsletter

Mobilität verändert sich.

Mit unserem wöchentlichen Newsletter bleiben Sie zu den Themen Car- und Bike-Sharing, zu E-Scootern, ÖPNV und allen anderen Mobilitäts-Trends auf dem Laufenden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Related Posts