Tesla Foto by Vlad Tchompalov on Unsplash

Tesla: So war es bei Deutschlands erstem #GigaFest

Beim ersten #GigaFest in Deutschland wirbt Tesla um Gunst für seine Giga Factory und für seine Produkte.

In Grünheide (Brandenburg) baut der Elektroauto-Pionier Tesla eine Giga Factory. Das begeistert Fans, wie es Anwohner stört. Mit einem Gigafest wirbt Tesla um Gunst und seine Technologie. 9000 Tickets gab es – bevorzugt für Anwohner. Die Eindrücke wurden fleißig in sozialen Medien verbreitet.

Mit dabei war die Reporterin Hannah Schwär (Capital). Sie berichtet, dass Tesla für jeden Besucher eine Goodie-Bag bereithielt.

Das Gigafest war im Grunde genkommen ein Rummel in Kombination mit einem Tag der offenen Tür.

Natürlich war auch das neue Model Y dort für Testfahrten, wenn man sich auch selbst nicht ans Steuer setzen konnte.

Die Reporterin teilt auch Einblicke von der heiß erwarteten Giga Factory, in der Tesla seine E-Autos in Deutschland produzieren will.

Tesla-Fan Paul Kelly kam extra aus Irland angereist.

Tesla-Gründer Elon Musk hält Rede in Grünheide

Höhepunkt der Veranstaltung war, als Tesla-Gründer Elon Musk persönlich auftrat und eine Rede – sogar teilweise auf Deutsch – hielt.

Titelfoto: Vlad Tchompalov on Unsplash

Mehr Nachrichten zu New Mobility auf MOViNC.de und auf Twitter, LinkedIn, Xing News, Facebook, Telegram und in unserer LinkedIn-Gruppe New Mobility Germany

Newsletter

Mobilität verändert sich.

Mit unserem wöchentlichen Newsletter bleiben Sie zu den Themen Car- und Bike-Sharing, zu E-Scootern, ÖPNV und allen anderen Mobilitäts-Trends auf dem Laufenden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Related Posts