E-Scooter

Diese E-Scooter brauchen keine Juicer mehr

E-Scooter sind der neueste Mobilitätstrend. Foto: Marek RucinskiDie E-Scooter der Test-Flotte fahren alleine zu den KundInnen.

Wo steht der nächste E-Scooter und wie kommen Sie dahin? Diese Frage könnte bald überflüssig sein. Denn: Ein amerikanisches Unternehmen testet autonom-fahrende Roller – die kommen von ganz alleine zu den KundInnen.

Wie werden sich Menschen in Zukunft in den Innenstädten fortbewegen? Diese Frage beschäftigt die Mobilitätsbranche. An Tests mit autonom fahrenden Autos hat man sich inzwischen halbwegs gewöhnt. Was die Zukunft der Mobilität außerdem für KundInnen bereit halten könnte, zeigt jetzt das Unternehmen Go X. Wie cnet berichtet, werden in Peachtree Corners, Georgia seit Mittwoch 100 autonom-fahrende E-Scooter getestet.

Doch die Gefährte unterscheiden sich in einem wichtigen Punkt von autonom fahrenden Autos. Denn: Die Roller fahren nicht komplett selbst, sondern treten lediglich den Weg zu den KundInnen und den Weg zurück zu Ladestationen selbstständig an. Dort warten Angestellter warten, die den Scooter auf etwaige Schäden überprüfen und nun, in Zeiten der Corona-Pandemie, auch desinfizieren. Juicer würden damit überflüssig werden.

So sehen selbstfahrende E-Scooter aus

Wer nun ein futuristisch anmutendes Bild im Kopf hat, der wird enttäuscht sein. Optisch unterscheiden sich die selbstfahrenden Scooter von GO-X kaum von Modellen, wie wir sie etwa von Lime oder Bird kennen. Lediglich ein paar kleine Extras, wie etwa zwei kleine Stützräder, die den Ständer ersetzen, sind angebracht. Diese ermöglichen die Fahrt ohne Mensch.

In diesem Werbevideo stellt die Firma die autonomen E-Scooter vor:

Die Technik für die E-Scooter kommt vom Start-Up Tortoise. Der ehemalige Uber-Manager Dmitry Shevelenko hatte die Firma mitbegründet. Die Vermietung der Test-Flotte erfolgt über das Start-up GO-X.

Zum Thema: Tier stattet E-Scooter testweise mit Helmen aus

Interessiert an E-Scootern? Dann treten Sie unserer E-Scooter-Community auf Facebook bei.

E-Scooter-Community

Abonnieren Sie unseren wöchentlichen Newsletter und unterstützen Sie uns Sie uns mit einer Mitgliedschaft.

Mehr Nachrichten zu New Mobility auf MOViNC.de und auf
▶️ Twitter
▶️ LinkedIn
▶️ Xing News
▶️ Facebook und
▶️ in unserer LinkedIn-Gruppe New Mobility Germany

Newsletter

Mobilität verändert sich.

Mit unserem wöchentlichen Newsletter bleiben Sie zu den Themen Car- und Bike-Sharing, zu E-Scootern, ÖPNV und allen anderen Mobilitäts-Trends auf dem Laufenden.

Mehr erfahren

Schreibe einen Kommentar