Ride-Pooling-Dienst MOIA. Foto: MOIA

MOIA fährt nach Corona wieder regulär in Hamburg

Der Ridepooling-Service MOIA von Volkswagen nimmt nach der Coronavirus-Pause wieder seinen regulären Betrieb auf. Gleichzeitig wird das Angebot um weitere Stadtteile ergänzt.

Der Ridepooling-Service MOIA von Volkswagen nimmt nach der Coronavirus-Pause wieder seinen regulären Betrieb auf. Gleichzeitig wird das Angebot um weitere Stadtteile in Hamburg ergänzt.

Als INSIDER bekommen Sie exklusive Branchen-Berichte. Mehr erfahren

Nach der Einschränkung des Betriebes wegen der Corona-Pandemie nimmt der Ridepooling-Dienst MOIA seinen regulären Betrieb wieder auf. Wie gewohnt geht es am 25. Mai weiter. Zu Beginn sollen allerdings weniger Autos unterwegs sein, sagt MOIA. Die Anzahl werde der Nachfrage allerdings angepasst.

Mit dem Beginn des Betriebs gelten in Hamburg die üblichen Servicezeiten: Von Montag bis Mittwoch von 5 Uhr bis 1 Uhr des Folgetages. Von Donnerstag bis Sonntag fährt MOIA rund um die Uhr und sonntags von 8 Uhr bis 24 Uhr.

Ebenfalls ab dem 25. Mai wird das Servicegebiet von MOIA um den Stadtteil Billbrook und weite Teile von Billstedt erweitert.

Wegen des Coronavirus hatte MOIA im Auftrag der Stadt Hamburg einen Nachtservice zwischen Mitternacht und 6 Uhr morgens angeboten. Dieser Service wird letztmalig am 24. Mai angeboten.

Studie: So viele Menschen würden auf ein eigenes Auto verzichten

MOIA hatte sein Angebot in Hamburg und Hannover ab dem ersten April vorübergehend eingestellt. Grund: Die Nachfrage nach Fahrten hätte sich drastisch reduziert und man rechne mit einem weiteren Rückgang. Die VW-Tochter hatte außerdem Kurzarbeitergeld beantragt. Die Mitarbeiter bleiben weiterhin auf 50 Prozent.

Mehr Nachrichten zu New Mobility auf MOViNC.de und auf Twitter, LinkedIn, Xing News, Facebook, Telegram und in unserer LinkedIn-Gruppe New Mobility Germany

Newsletter

Mobilität verändert sich.

Mit unserem wöchentlichen Newsletter bleiben Sie zu den Themen Car- und Bike-Sharing, zu E-Scootern, ÖPNV und allen anderen Mobilitäts-Trends auf dem Laufenden.

2 comments
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Related Posts