Voi gamifiziert das Fahrerlebnis. Das steckt dahinter. Credit: Voi

Voi Scooter: Preise senken mit Vielfahrer-Bonus – das Programm erklärt

Mit einem Vielfahrerrabatt und verschiedenen Levels gamifiziert Voi das Fahrerlebnis. Wir erklären, wie genau das System funktioniert.

Mit einem Vielfahrerrabatt und verschiedenen Levels versucht Voi, das Fahrerlebnis zu gamifizieren und so seine Nutzer zu binden. Ohne vorherige Aktivierung können seit einigen Wochen alle deutschen Nutzer am Programm teilnehmen. Wir haben die Details zusammengestellt und geben einen Einblick in die Levels und Vorteile.

Als INSIDER bekommen Sie exklusive Branchen-Berichte. Mehr erfahren

Voi Vielfahrer-Rabatt: So funktioniert das System

Erst kürzlich hat Voi eine neue Schaltfläche auf der Profilseite seiner Nutzer ausgerollt. Über eine Übersicht können diese stets ihre Fortschritte im Programm verfolgen und ihren Punktestand einsehen.

Für jede Fahrt mit einer Mindestdauer von zwei Minuten erhalten die Nutzer zehn Punkte gutgeschrieben. Mit der ersten Fahrt wird ein Timer aktiviert, der 30 Tage herunterzahlt. Innerhalb dieser Frist gilt es, in ein anderes Level aufzusteigen, andernfalls gehen die gesammelten Punkte wieder verloren.

Sollte ein Nutzer während der Frist nicht mindestens so viele Punkte gesammelt haben, wie für diese Stufe notwendig sind, so rückt dieser außerdem nach Ablauf des Timers ein Level tiefer.

Diese Level gibt es bei Voi

Voi kategorisiert alle Nutzer anhand der getätigten Fahrten in fünf Kategorien. Immer wenn Sie ein neues Level erreicht haben, werden Ihr Punktestand und der Timer automatisch zurückgesetzt.

  • Jeder Nutzer hat mit der ersten Nutzung das Level „Rookie“ erreicht.
  • Um zum „Amateur on Wheels“ aufzusteigen, benötigen Sie 50 Punkte.
  • Expert „Mile Eater“ werden Sie nach 150 weiteren Punkten bzw. insgesamt 200 Punkten.
  • Den höchsten Status, „Guru von Voiland“ genannt, erreichen Sie, nachdem Sie nunmehr weitere 300 Punkte bzw. insgesamt 500 Punkte gesammelt haben.

Um das höchste Level zu erreichen, müssen Sie also 50 Fahrten zurückzulegen.

Vielfahrer-Rabatt: So viel können Sie sparen

Generell gilt: Desto höher Ihr Level ist, desto mehr sparen Sie. Voi selbst spricht davon, dass die „Vorteile proportional zur Nutzungshäufigkeit“ sind. Tatsächlich aber steigen diese nicht verhältnisgleich nach einem gemeinsamen Faktoren. Es gilt:

  • Im Level „Rookie“ gibt es noch keinen Rabatt.
  • Haben Sie das Level „Amateur on Wheels“ erreicht, sparen Sie zehn Prozent auf jede Fahrt.
  • Ab dem Level „Expert Mile Eater“ werden Ihnen bei jeder Fahrt zwanzig Prozent gutgeschrieben.
  • Das höchste Level ist „Guru von Voiland“. Hier bekommen Sie vierzig Prozent Rabatt.

Vor allem Vielnutzer können durch das neue System sparen. Für Gelgenheitsnutzer lohnt es sich vermutlich aber eher weniger, sich vom Timer unter Druck setzen zu lassen – sonst blättern sie unterm Strich am Ende mehr Geld hin, als notwendig gewesen wäre.

Mehr Nachrichten zu New Mobility auf MOViNC.de und auf Twitter, LinkedIn, Xing News, Facebook, Telegram und in unserer LinkedIn-Gruppe New Mobility Germany

Newsletter

Mobilität verändert sich.

Mit unserem wöchentlichen Newsletter bleiben Sie zu den Themen Car- und Bike-Sharing, zu E-Scootern, ÖPNV und allen anderen Mobilitäts-Trends auf dem Laufenden.

1 comment
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Related Posts