Uncategorized

Superstrata Ion: Extraleichtes Unibody-E-Bike aus dem 3D-Drucker

Credit: SuperstrataCredit: Superstrata

Das Superstrata Ion ist weltweit das Erste seiner Art. Das superleichte E-Bike aus einem kalifornischen 3D-Drucker ist als Unibody-Rad konzipiert.


Keine Nähte, kein Klebstoff und auch nichts anderes Derartiges: Beim kalifornischen 3D-Druckeexperten Arevo hat man ein Unibody-E-Bike mit Carbon-Rahmen entwickelt, wie The Verge berichtet. Der Haken: Noch befindet sich das Superbike im Prototyp-Status, weshalb Superstrata ein Crowdfunding bei Indiegogo gestartet hat. Die Auslieferung der so erworbenen Bikes soll aber noch im Dezember dieses Jahres erfolgen.

Die Daten des Superstrate Ion:

  • Ein 250-Watt-Motor und eine 252-Wattstunden-Batterie
  • Reichweite von bis zu 90 Kilometern mit einer Akkuladung
  • Gewicht: Elf Kilogramm
  • Maßgeschneiderte Herstellung: Die Rahmenkonstruktion kann auf Gewicht und Größe sowie die Arm- und Beinlänge der Fahrenden angepasst werden. Sitzposition und Steifigkeit sind ebenfalls nicht fest vorgegeben. Insgesamt sollen bis zu 500.000 verschiedene Kombinationen möglich sein. Die Herstellung eines Bikes soll rund zehn Stunden dauern.

Zum Thema: Nextbike in Augsburg: Flotte wird mehr als verdoppelt

Abonnieren Sie unseren wöchentlichen Newsletter und unterstützen Sie uns Sie uns mit einer Mitgliedschaft.

Mehr Nachrichten zu New Mobility auf MOViNC.de und auf
▶️ Twitter
▶️ LinkedIn
▶️ Xing News
▶️ Facebook und
▶️ in unserer LinkedIn-Gruppe New Mobility Germany

Newsletter

Mobilität verändert sich.

Mit unserem wöchentlichen Newsletter bleiben Sie zu den Themen Car- und Bike-Sharing, zu E-Scootern, ÖPNV und allen anderen Mobilitäts-Trends auf dem Laufenden.

Mehr erfahren

Schreibe einen Kommentar