E-Scooter

In diesen Städten ist Lime nun am Start

Lime hat seine Roller nun auch nach Karlsruhe gebracht.

Seit über einem Jahr sind E-Scooter nun auf deutschen Straßen zugelassen. Nun haben gleich vier deutsche Städte Zuwachs vom Anbieter Lime bekommen. Dort können die grünen Roller ab sofort ausgeliehen werden.

Mit Karlsruhe und Nürnberg sind nun zwei weitere Städte auf der Lime-Landkarte vertreten. Damit können die grünen E-Scooter inzwischen in rund 15 deutschen Städten genutzt werden.

In Nürnberg waren bislang lediglich die Anbieter Tier und Voi vertreten, wie die nordbayern.de berichtet. Demnach stünden in den „zentrumsnahen Verkehrsknotenpunkten“ rund 500 E-Scooter zur Verfügung. Diese können im Gebiet zwischen Nordring, Messegelände, Tiergarten und Westpark genutzt werden.

Lime: Hier stehen die E-Scooter in Karlsruhe

Auch in Karlsruhe ist Lime nun am Start. Dort stehen nun rund 300 Roller zur Verfügung. Wie ka-news.de berichtet, umfasst das Betriebsgebiet dort den Bereich vom Hauptbahnhof bis Neureut und erstreckt sich von Durlach im Osten bis nach Knielingen im Westen.

Außerdem können KundInnen die Roller von Lime nun auch in Bochum und in Braunschweig (MOViNC berichtete) ausleihen, wie ein Sprecher des Unternehmens MOViNC sagte.

In allen Städten bietet Lime in der App Start-Rabatte an. Ansonsten wird für das Entsperren des Fahrzeugs einmalig ein Euro und zusätzlich 25 Cent pro Fahrminute fällig. Wenn KundInnen die E-Scooter öfter nutzen, dann können sie sich auch für Tages- und Monatspakete entscheiden (Hier hat MOViNC ausgerechnet für wen sich die Pakete finanziell lohnen).

Lime Pass: Das sind die Paket-Preise für die Abo-Modelle:

  • Tages-Paket: 9,99 Euro für unbegrenzte, aber maximal 30 Minuten lange Fahrten innerhalb von 24 Stunden
  • Monatspaket mit fünf Fahrten: 12,99 Euro (jede Fahrt maximal 30 Minuten)
  • Monatspaket mit zehn Fahrten: 19,99 Euro (jede Fahrt maximal 30 Minuten)
  • Monatspaket mit 25 Fahrten: 39,99 Euro (jede Fahrt maximal 30 Minuten)

Zum Thema: All-Inklusive-Konzept: Starcar vermietet nun auch E-Roller

Newsletter

Mobilität verändert sich.

Mit unserem wöchentlichen Newsletter bleiben Sie zu den Themen Car- und Bike-Sharing, zu E-Scootern, ÖPNV und allen anderen Mobilitäts-Trends auf dem Laufenden.

1 Kommentar

Schreibe einen Kommentar