Credit: Bolt

Bolt: Europäischer Uber-Konkurrent sammelt 100 Mio. Euro ein

Der Ride-Hailing-Dienst Bolt hat rund 100 Millionen Euro von einem Londoner Risikokapitalunternehmen eingesammelt. Damit baut der europäische Konkurrent von Uber seinen Marktanteil aus.

Der Ride-Hailing-Dienst Bolt hat rund 100 Millionen Euro von einem Londoner Risikokapitalunternehmen eingesammelt. Damit baut der europäische Konkurrent von Uber seinen Marktanteil aus.

Als INSIDER bekommen Sie exklusive Branchen-Berichte. Mehr erfahren

1,7 Milliarden Euro – so hoch wird das Mobilitätsunternehmen Bolt nun bewertet. Wie Reuters berichtet hat der europäische Konkurrent von Uber nun 100 Millionen Euro von Naya Capital Management, einem Londoner Risikokapitalunternehmen erhalten. Mit dem neuen Kapital wolle man den Ride-Hailing-Sektor, der aufgrund der Corona-Pandemie und den damit zusammenhängenden Ausgangsbeschränkungen, stark gelitten hat, ausbauen, heißt es.

Die Konkurrenz-Anbieter Uber, Lyft und Ola strichen zuletzt Tausende Stellen. Diese Situation wiederum wolle Bolt für sich nutzen. In den kommenden 12 bis 18 Monaten habe man die Gelegenheit, den Marktanteil auszuweiten, erklärt Firmenchef Markus Villig gegenüber Reuters. Und weiter:

Auch wenn die Krise vorübergehend die Art und Weise, wie wir uns bewegen, verändert hat, wachsen die langfristigen Trends, die die bedarfsgesteuerte Mobilität vorantreiben, wie zum Beispiel der rückläufige private Autobesitz oder die Verlagerung hin zu umweltfreundlicheren Verkehrsmitteln.

Bolt-Chef Markus Villig zu Reuters

Bolt wuchs durch Essenslieferdienst

Erst im April hatte sich Bolt an die estnische Regierung gewandt und um einen Kredit in Höhe von 50 Milliarden Euro gebeten, das Geld allerdings nicht erhalten. “Wir haben schnell verstanden, dass von staatlicher Seite kein Interesse bestand, und haben diesen Plan dann begraben”, so Villig.

Wie Konkurrent Uber bekam Bolt sein Wachstum durch Essenslieferungen. Inzwischen ist das Angebot in 15 Ländern weltweit – vor allem in Osteuropa und in Afrika – vertreten und hat auch einen Kurierdienst.

Zum Thema: Carsharing-Apps im Preisvergleich – Eine fällt durch

Interessiert an Uber? Weitere Artikel auf ÜberUber.de sowie in unserer Facebook-Gruppe Über Uber.

Über Uber

Abonnieren Sie unseren wöchentlichen Newsletter.

Mehr Nachrichten zu New Mobility auf MOViNC.de und auf
▶️ Twitter
▶️ LinkedIn
▶️ Xing News
▶️ Telegram
▶️ Facebook und
▶️ in unserer LinkedIn-Gruppe New Mobility Germany

Newsletter

Mobilität verändert sich.

Mit unserem wöchentlichen Newsletter bleiben Sie zu den Themen Car- und Bike-Sharing, zu E-Scootern, ÖPNV und allen anderen Mobilitäts-Trends auf dem Laufenden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Related Posts